Webseite: www.agenda-forum-essen.de
Menüpunkt:  -> Start -> Agenda-Gespräche -> Agenda-Gespräch 09/2014
Author: Agenda-Forum Essen e.V.
Datum des Ausdrucks: 16.10.2018 - 15:11 Uhr


Was ist Agenda 21 - die Tagesordnung für das 21. Jahrhundert?

 

22. September 2014 im Forum Kunst und Architektur in Essen

aus der Gesprächsreihe "Agenda 21 - die Tagesordnung für

das 21. Jahrhundert"

 

Die Schlussfolgerung der Konferenz von Rio de Janeiro 1992 hat dieses Prinzip zur „Tagesordnung des 21. Jahrhunderts“ erklärt. Was heißt das heute und in Zukunft für uns in der Stadt, in Unternehmen, im Land NRW?

 

Wir haben zu diesem Agenda-Gespräch die Referenten

 

Dr. Klaus Reuter, Geschäftsführer der Landesarbeitsgemeinschaft Agenda 21 NRW e.V. mit dem Impulsvortrag

"Die Post 2015 Agenda im Zusammenhang mit der NRW-Nachhaltigkeitsstrategie" [Link zum Audio]

und 

 

Prof. Dr. Hans-Peter Noll, Vorsitzender der Geschäftsführung RAG Montan Immobilien GmbH mit dem Impulsvortrag

"Perspektiven aus dieser Agenda für Unternehmen in der Region"

[Link zum Audio]

 

gewinnen können, die den Einstieg in das Thema und die nachfolgenden Gesprächsrunden der Teilnehmenden ermöglichten.

 

 

Die etwa 40 Teilnehmenden aus Wirtschaft, Verwaltung, Politik und Zivilgesellschaft waren im Anschluss an die Impulsvorträge dazu eingeladen, sich in kleinen Gesprächsrunden am Diskurs zum Thema mit ihren eigenen Erfahrungen und ihrem Wissen zu beteiligen und Anstöße für ein Weiterdenken und Umsetzen in Richtung einer gemeinsamen Gestaltung von Perspektiven in der Region zu geben.

 

Das Format der Veranstaltung bot neben Getränken und italienischen Häppchen wie immer viel Raum für Diskussionen, Dialoge und Begegnungen.

 

Diese Veranstaltungsabende der Agenda-Gespräche besitzen Modellcharakter für das Zusammenspiel, das wir in der Gesellschaft brauchen und es sind in den vergangenenen Jahren durch die Ergebnisse aus den Agenda-Gesprächen sehr fruchtbare und nachhaltige Entwicklungen in der Region angestoßen worden.

 

Das Forum Kunst und Architektur bot uns traditionell einen passenden Rahmen für die Agenda-Gespräche. Es versteht sich

"...als Diskussionsstätte zur Stadtgestaltung, als Kunstforum, als Informationsstelle, pädagogischer Richtungsweiser und avantgardistischer Impulsgeber" und will "...gewohnte Wahrnehmungsmuster hinterfragen und innovative Kräfte von Bürgern und Kreativen für den öffentlichen Raum freisetzen."

 

Hier finden Sie das Fotoprotokoll des Agenda-Gesprächs zum Download sowie die Audio-Mitschnitte der Impulsvorträge der beiden Referenten Dr. Reuter und Prof. Noll.

 

 

Zeige Ergebnisse 0 von 0 aus 0

Seite 1


 Foto-Protokoll

     [Zum Download]

 

 

 Audio-Mitschnitte

      [Link zu den Impulsvorträgen
      als Audios]

     

      Wir danken studio b media
      für die Aufnahmen.

 

 

 Einladung und

 Programm

     [Einladung und Programm

     zum Download]

 

 

 Veranstaltungsort


 

     

     Forum Kunst und

     Architektur

 

     Kopstadtplatz 12

     45127 Essen

       

     [Mehr Infos]

 

 

 In Kooperation mit


     

      [Mehr Infos]